Von der einheimischen dunklen Biene (Apis mellifera mellifera) besitze ich rund 80 Bienenvölker. Sie lebt schon seit der letzten Eiszeit hier und passt sich optimal an die Pflanzen und das Klima an. Mittlerweile gehört die Biene zu den geschützten Sorten von ProSpecieRara Schweiz. Die Biene ist vom Aussterben bedroht, weil sie von ausländischen, leistungsstärkeren Tieren (z.B. Carnica oder Ligustica-Biene) verdrängt wird.

Das Imkern ist meine Leidenschaft. Im Jahr 2009 entschied ich mich, einen Imkergrundkurs zu absolvieren. Anschliessend startete ich meine Imkerei mit 12 Bienenvölkern. Diese wuchs in den letzten Jahren stetig an. Im Jahr 2014 erwarb ich das goldene Qualitätshonigsiegel. Weitere Ausbildungen folgten, sodass ich heute Grundkurse für zukünftige Imker erteilen sowie Beraterfunktionen ausüben kann. In der restlichen Zeit setze ich mich ebenfalls für die bedrohten Bienen ein, so zum Beispiel auch als Leiter der Königinnen-Zuchtstation Bogmen in Schänis SG, eine schweizweit anerkannte B-Belegstelle der dunklen Biene.

Meinen Honig möchte ich vermehrt direkt an die Konsumenten verkaufen. In der Vergangenheit lieferte ich das Qualitätsprodukt an einen grossen Detailhändler. Da die Abnahme nicht immer garantiert ist und der Gewinn bei den Zwischenhändlern liegt, ist die Produktion nicht immer kostendeckend oder wirft nicht genügend Gewinn ab. Deshalb möchte ich zusätzlich auf die Direktvermarktung setzen und eigene Wege gehen. Auch wenn es manchmal schwierig ist, genug Abnehmer zu finden, bereue ich diesen Schritt in die neue Unabhängigkeit nicht, fällt doch jetzt die Marge des Zwischenhändlers von bis zu 30 Prozent weg.

Honig ist nicht nur das älteste Süssungsmittel, sondern auch sehr gesund. Nebst Vitaminen enthält Honig auch Eisen, Zink und Magnesium. Das Naturprodukt hat antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften und wird deshalb sehr oft in der Medizin, insbesondere für die Wundheilung, verwendet. Honig besteht aus Stoffen, die in der Natur vorkommen und von den Bienen gesammelt werden. Es werden keine chemischen Stoffe künstlich beigemischt. Ebenfalls wird regionaler Honig oft bei Allergikern mit Heuschnupfen angewendet.

Bei mir können Sie Blütenhonig, Sommerhonig und wenn es die Natur zulässt auch Waldhonig kaufen. Da es Waldhonig in unserer Gegend nur alle paar Jahre gibt, steht dieses Angebot nicht immer zum Verkauf. Den Honig gibt es in Gläsern à 250 oder 500 Gramm. Ebenfalls besteht die Möglichkeit, diese mit einer Geschenkpackung zu erwerben. Bei grossen Mengen können die Gläser sogar mit einer personalisierten Etikette (z.B. Firmenlogo) bestellt werden. Verschiedene Produkte wie Kirschen, Zwetschgen, Äpfel, Lindenblüten oder Baumnüsse finden Sie ebenfalls saisonal an der Riedenstrasse 51 in Gommiswald. Ich bin tagsüber gut unter den angegebenen Kontaktangaben erreichbar und es sind auch Lieferungen per Post möglich.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!

Freundliche Grüsse von Ihrem Imker aus der Region: Bernet Stefan aus Gommiswald

1 recensione perBernet Stefan, Gommiswald

Vota e lascia una recensione

Il tuo voto

angry
crying
sleeping
smily
cool
sfogliare

Si raccomanda che la recensione sia di almeno 140 caratteri.