Die Bio Knospe ist für uns nicht einfach nur ein Label. Sie entspricht unserer Einstellung, naturnah und nachhaltig gesunde und schmackhafte Lebensmittel zu produzieren. Deshalb verwenden wir für unseren Käse nur unveränderte Rohmilch unserer stolzen Hornkühe.

Von Juni bis August trifft man uns auf der Alp vorder Walig in der Nähe von Gsteig bei Gstaad. Dort entstehen aus der Alpmilch feiner Berner Alpkäse und Hobelkäse. Weiter gehören zum Spitzhorn-Sortiment auch Mutschli, Raclettekäse, Spitzhorn Vacherin und Spitzhorn Extra (ähnlich wie Parmesan). Letzterer ist laktosefrei und enthält viele Omega-3-Fettsäuren.

Von Anfang Juni bis Ende August können Sie uns auf der Alp bei der Arbeit über die Schultern schauen. Indem wir einen Einblick in unser Schaffen geben, möchten wir den Konsumenten eine nachhaltige Berglandwirtschaft näherbringen und erhalten. Dies war mir sehr wichtig, als ich 2017 den Betrieb aus der Generationengemeinschaft mit meinem Vater übernommen habe.

Um der Bevölkerung unser Leben näherzubringen, bieten wir auch Alpkuhpatenschaften an. Die Patenschaft gilt für ein selbst gewähltes Tier und berechtigt Sie nebst einem detaillierten Einblick in den Betrieb (nach Voranmeldung) auch zum Bezug von unserem Bio-Käse. Die Patenschaft kostet im ersten Jahr CHF 250 und danach pro Jahr CHF 200. Inbegriffen ist ausserdem Käse im Wert von CHF 200 pro Jahr. Ob Sie sich also für eine nachhaltige Landwirtschaft einsetzen oder ein originelles Geschenk suchen: Eine Alpkuhpatenschaft ist die Lösung!

Möchten Sie unser feines Käsesortiment ausprobieren oder den Alltag auf der Alp vorder Walig erfahren? Dann sind Sie herzlich willkommen!

Ihre Familie Perreten mit David, Marlies, Leandra und Lucien.

PS: Der Betrieb befindet sich nicht am selben Ort wie das Wohnhaus, sondern an der Gsteigstrasse 193 in Feutersoey.

Bewerten Sie uns und schreiben Sie einen Kommentar.

Your Rating for this listing

angry
crying
sleeping
smily
cool
durchsuchen

Die Bewertung sollte mindestens 140 Zeichen lang sein.